Aktuelles

Es ist wieder Schwammerlsaison

In vielen Teilen Kärntens und der benachbarten Steiermark ist jetzt wieder „Schwammerlsaison“. Auch bei uns im Kärntner Lavanttal erfreuen sich die Köstlichkeiten aus dem Wald sowohl bei Urlaubern als auch Einheimischen großer Beliebtheit. Vor allem […]

Allgemein

Wasserkraft: Die Kraftwerke Lavamünd und Koralpe

Das Draukraftwerk Lavamünd und das Kraftwerk Koralpe leisten seit Jahrzehnten einen wichtigen Beitrag zur Energiegewinnung in Österreich. Rund um die beiden Kraftwerke sind aber auch interessante Erholungs- und Freizeitparadiese entstanden, deren Besuch sich lohnt. Draukraftwerk […]

Ausflugsziele

Naturspeichersee Hebalm

In der Nähe der Landesgrenze zwischen Kärnten und der Steiermark befindet sich der Naturspeichersee auf der Hebalm. Er wurde bewusst naturnah angelegt. Um die rund zwei Hektar große Wasserfläche ist mittlerweile ein kleines Freizeitzentrum entstanden, […]

Ausflugsziele

Lavanttaler Wanderparadies Saualpe

Die Saualpe ist ein ausgedehnter und markanter Gebirgszug, der die Westseite des Lavanttals prägt. In Nord-Süd-Richtung verlaufend, reicht die Saualpe vom Klippitztörl im Norden bis zum Drautal im Süden. Charakteristisch sind die durchwegs sanften Bergkuppen, auf denen es zahlreiche Aussichtspunkte gibt. […]

Promotion

Jetzt online: quellenwanderwege.at

Unsere neue Schwestern-Website quellenwanderwege.at ist online. Sie ist ganz den beliebten Quellenwanderwegen im Oberen Lavanttal gewidmet. Im Mittelpunkt stehen jene Bründl und Quellen dieser Region, denen man schon seit Jahrhunderten Heilkräfte nachsagt. Die Website richtet […]

Ausflugsziele

Beim Entenschnabel

Lange Jahre war er fast in Vergessenheit geraten – der “Entenschnabel” in der Lavant bei Frantschach-St. Gertraud. Aber seit einiger Zeit interessieren sich wieder deutlich mehr Menschen für ihn. Viele Auto- und Motorradfahrer, die auf […]

Top-Listen

Top 5: Fünf mystische Plätze im Lavanttal

(1) Teufelspredigtstuhl im Sommerauer Graben bei Reichenfels Auf dem Weg nach Sommerau bei Reichenfels kommt man am „Teufelspredigtstuhl“ vorbei, der sich direkt an der Straße befindet. Dieser mystische Platz wäre leicht zu übersehen, hätte man […]