Lavanttaler Wanderparadies Saualpe

Die Saualpe ist ein ausgedehnter und markanter Gebirgszug, der die Westseite des Lavanttals prägt. In Nord-Süd-Richtung verlaufend, reicht die Saualpe vom Klippitztörl im Norden bis zum Drautal im Süden. Charakteristisch sind die durchwegs sanften Bergkuppen, auf denen es zahlreiche Aussichtspunkte gibt.

Diashow. Fotos: paracelsusregion.at

Für anspruchsvollere Wanderungen eignen sich die markanteren Erhebungen des Gebirgszuges: z. B. Hohenwart (1818 m), Geierkogel (1917 m), Steinerne Hochzeit (2028 m), Forstalpe (2034 m), Hafeneck (2027 m), Kienberg (2050 m), Gertrusk (2044 m), Kaiserofen (2037 m), Ladinger Spitz (2079 m), Sandkogel (2011 m), Speikkogel (1901 m), Großer Sauofen (1895 m) und Kleiner Sauofen (1830 m).

Unterwegs wandert man durch intakte Gebirgs- und Naturlandschaften, kommt an urigen Hütten und mystischen Plätzen vorbei und kann einzigartige Panoramablicke genießen. Die Saualpe wird ist auch ein Teilabschnitt überregionaler Wanderwege, z. B. des Österreichischen Weitwanderweges 08 (Eisenwurzenweg) und des Panoramaweges Südalpen, der von den Karawanken im Süden über die Saualpe bis zum Zirbitzkogel führt.

Werner Thelian

Aufrufe: 5

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*