Top 5: Fünf mystische Plätze im Lavanttal

(1) Teufelspredigtstuhl im Sommerauer Graben bei Reichenfels

Auf dem Weg nach Sommerau bei Reichenfels kommt man am „Teufelspredigtstuhl“ vorbei, der sich direkt an der Straße befindet. Dieser mystische Platz wäre leicht zu übersehen, hätte man die betreffende Stelle nicht mit Hinweisen und einer Informationstafel ausgestattet. Beim Teufelspredigtstuhl handelt es sich um einen großen Felsbrocken, der geheimnisvolle und offensichtlich sehr alte Zeichen trägt. Ihre Herkunft ist ebenso wenig bekannt wie ihre Bedeutung. Auch die Fachwelt rätselt. Einige meinen, dass es sich dabei um jahrhundertealte Markierungen fremdländischer Erz- und Mineraliensucher handelt. Aber das Geheimnis ist bis heute nicht gelöst.

Aufrufe: 23

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*